Neues Kirchliches Finanzmanagement Neues Kirchliches Finanzmanagement
NKFWestfalen

Wie ist das Projekt NKFWestfalen finanziert?

Antwort:

Die Umstellung auf NKFWestfalen ist aus Kirchensteuermitteln finanziert. Für den gesamten Projektzeitraum sind Kosten in Höhe von ca. 10. Mio. Euro eingeplant, die - verteilt über den gesamten Projektzeitraum - im landeskirchlichen Haushalt ‚Gesamtkirchliche Aufgaben‘ veranschlagt werden.

Zurück