5. Projekttag: Im Zeichen des Dankes!

Präses Annette Kurschus

Der 5. Projekttag NKFWestfalen fand am 29.März im Gemeindehaus der Neustädter Marien-Kirchengemeinde in Bielefeld statt. Er begann um 10:00 Uhr mit einer Andacht von Präses Kurschus. In einem Grußwort im Anschluss an die Andacht dankte die Präses den Anwesenden für ihr Interesse an dem Projekttag und den Mitgliedern der Arbeitsgruppen für ihren Einsatz für das Projekt.

Dr. Arne Kupke

Danach referierte der Juristische Vizepräsident Dr. Arne Kupke über die veränderte Aufgabenstellung des Projektes NKFWestfalen seit Beginn des Jahres (hierüber berichten wir im nächsten Newsletter ausführlicher). Nach der Mittagspause stellte Herr Menken von der Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Auszügen die neue Verwaltungsordnung (VwO.d) vor.

Deutlich unterschied sich dieser Projekttag von vorherigen, stärker fachlich orientierten Projekttagen. Dieser Projekttag war überwiegend dem Dank an die Mitglieder der verschiedenen Arbeitsgruppen des Projektes gewidmet. Dieser Dank ist mehr als angemessen, zumal von ihnen Pionierarbeit geleistet wurde und viele sich über das übliche Maß hinaus engagiert haben.

Insgesamt wurde den Mitgliedern von 13 Arbeitsgruppen von Dr. Kupke der Dank der Ev. Kirche von Westfalen ausgesprochen und ein kleines süßes Geschenk überreicht. Die jeweiligen Vorsitzenden der Arbeitsgruppen haben davor noch einmal in kompakter und lebendiger Weise den Auftrag der Arbeitsgruppen, den Ablauf der Arbeit bis zu den Ergebnissen dargestellt. Dabei konnte festgestellt werden, dass 10 Arbeitsgruppen ihre Arbeit in letzter Zeit beenden konnten (Bewertung, Rechtsetzung, Haushaltssystematik, Haushaltsausgleich‚ Lagebericht und Anhang zur Bilanz, Organisationsentwicklung, Software, Steuerung und Haushaltsbuch, Kapitalflussrechnung, Auswertungen).

Den Mitgliedern der Arbeitsgruppen ‚Kommunikation‘ und ‚Schulung‘ sowie der Projektsteuerungsgruppe wurde ebenfalls gedankt – allerdings wird deren Aufgabe erst zum Ende des Projektes NKFWestfalen erfüllt sein.

Durch ein Arbeitsergebnis der AG Kommunikation wurde der Projekttag weiter abgerundet. Die AG hat ein anwendernahes und interessantes Video über die neue Software Mach Web 2 produzieren lassen, in dem Mitarbeitende des Kreiskirchenamtes Iserlohn/Lüdenscheid die neue Software und deren Vorteile erläutern. Dieses Video ist auf YouTube veröffentlicht und kann von allen Interessierten über folgenden Link angesehen werden:

https://youtu.be/Gc-rO6MRIvs

 
 
 
 
23. Ausgabe/ April 2017
 

Die Seite "Neues kirchliches Finanzmanagement" ist ein Projekt der
Evangelischen Kirche von Westfalen, Jägerstr. 1 - 44145 Dortmund
Fon: 0231 8494-631 - info@nkf.ekvw.de - Impressum - Datenschutzerklärung